Mittwoch, 23. Mai 2018

Klasse! Klassik!

Im Rahmen der 35. Walkenrieder Kreuzgangkonzerte findet am Sonntag, dem 27. Mai 2018 um 18 Uhr die beliebte Reihe "Klasse! Klassik!" statt.


Die Reihe wird mit dem Staatsorchester Braunschweig unter der Leitung von Dr. Gerd Schaller fortgesetzt. In diesem Jahr stehen die Sin-fonien Nr. 6 G-Dur „Der Morgen“ und Nr. 8 G-Dur „Der Abend“ von Joseph Haydn auf dem Programm. Sie umrahmen das Oboenkonzert C-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart. Als Solist agiert der Solo-Oboist des Staatsorchesters, Salomo Schweizer.

Das Staatsorchester Braunschweig gehört zu den ältesten Kulturorchestern der Welt. Hervorgegangen ist es aus der 1587 gegründeten Hofkapelle des Herzogs Heinrich Julius von Braunschweig-Wolfenbüttel. Seine Entwicklung zu einem modernen Opern- und Sinfonieorchester ist verbunden mit Namen wie Spohr, Mendelssohn Bartholdy oder Strauss.

Salomo Schweizer studierte in Zürich, Lausanne und Berlin und gewann internationale Preise. Presse und Publikum loben seinen makellosen, weichen und warmen Oboenklang. Seit 2017 ist er Solo-Oboist beim Staatsorchester Braunschweig.

Dr. Gerd Schaller war von 1998 an 1. Kapellmeister am Staatstheater Braunschweig und anschließend GMD am Theater Magdeburg. Seit 2006 arbeitet Gerd Schaller als freischaffender Dirigent.

Verbindliche Kartenbestellungen für die Abendkasse im Kloster können telefo-nisch unter 05521/ 5610 aufgegeben werden.

Die Karten kosten – je nach Sitzplatz –29 Euro oder 19 Euro.
Veranstaltungsort: Kloster Walkenried, Steinweg 4a, 37445 Walkenried.
Folgen Sie innerorts bitte den Hinweisschildern zum Parkplatz am Kloster. Fußweg ca. 3 Minuten.

(Text & Bild: Veranstalter)